« zurück zur Übersicht

Wie kann man zweitem Herzinfarkt vorbeugen?


Pia
2009-10-12 17:10:31 / kommentieren
Mein Vater (72 Jahre alt) hatte vor 9 Monaten einen Herzinfarkt und wir machen uns natürlich Sorgen, dass sowas nochmal passieren könnte. Wie können wir einem zweiten Herzinfarkt vorbeugen? Was gibt es für Risikofaktoren?

Larissa
2009-10-17 08:10:50 / kommentieren
Ich kann Eure Sorgen gut verstehen, war damals bei meiner Mutter ähnlich. Wenn man das einmal durchgemacht hat, dann möchte man alles tun, damit es nicht wieder passiert. Klar, Du kannst verschiedene Risikofaktoren ausschließen, aber es wird Deinen Vater trotzdem nicht schützen, weil er zum einen nicht mehr der Jüngste ist, und weil es wohl schon Probleme mit dem Herzen gibt, sonst hätte er ja keinen Herzinfarkt gehabt. Auf jeden Fall würde ich regelmäßig mit ihm zum Arzt gehen, denn die ärztliche Aufsicht finde ich nach so einer Sache extrem wichtig.

Tanja
2009-10-18 02:10:10 / kommentieren
Also ganz so krass sehe ich das jetzt nicht, man kann sicher durch eine gesunde Lebensweise einiges dazu beitragen, einen zweiten Infarkt zu verhindern. Rauchen ist natürlich der Risikofaktor Nummer 1, also unbedingt vermeiden. Dann sollte sich Dein Papa möglichst viel an der frischen Luft bewegen, falls er ein Spaziermuffel ist, dann geh Du einfach mit ihm so oft wie möglich raus. Außerdem solltet ihr seinen Blutdruck und das Cholesterin auf jeden Fall ständig im Auge behalten, denn diese Werte sollten möglichst normal sein. Cholesterin lässt sich durch entsprechende Ernährung beeinflussen, hoher Blutdruck kann zur Not auch medikamentös gesenkt werden.

Sonja
2009-10-20 14:10:48 / kommentieren
Bewegungsmangel ist ganz schlecht, also sollte sich dein Vater auf jeden Fall bewegen. Ansonsten gesund ernähren und regelmäßig zum Arzt zur Kontrolle gehen.



Kommentar

Spamschutz: aab3
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema